Responsive image

Was bedeutet Kart?

Kart-Slalom ist der perfekte Einstieg in den Motorsport. Viele erfahrene Profi-Motorsportler wie Sebastian Vettel (4-facher F1-Weltmeister) oder Timo Bernhard (FIA-Langstrecken-Weltmeister, Porsche-Botschafter und Weltrekordhalter auf der Nordschleife) haben im Kart-Slalom ihre Motorsport-Karriere begonnen. Beim Kart-Slalom soll im fairen sportlichen Wettbewerb die Geschicklichkeit und Konzentration im Umgang mit motorisierten Fahrzeugen gefördert werden. Gefahren wird auf einem durch Pylonen markierten Parcours. Dieser besteht aus verschiedenen Aufgaben, wie zum Beispiel Spurgasse, Kreisel, Ypsilon und Slalom (sog. Schweizer). Je nach Ortsclub kann der Parcours auf einem großen, befestigtem Parkplatz oder auch auf einer Kartrennstrecke aufgebaut werden. Körperliche und mentale Fitness sind wie in jeder Motorsportdisziplin Voraussetzung, um entsprechende Erfolge einfahren zu können.

 

 

 

...

Einstieg

Kart-Slalom ist ein sehr preiswerter Motorsport, weil man außer einem Helm und Handschuhen erstmal keine weitere Ausrüstung braucht. Selbst das Kart wird vom jeweiligen Veranstalter gestellt. Beim Kart-Slalom-Training eines Ortsclubs in der Nähe (z.B. dem AC Bensheim) kann ein Kind zwei oder drei Mal „schnuppern“ und so probieren, ob ihm diese Sportart Spaß macht. Möchte es dann weiterhin Kart-Slalom fahren, wird es Mitglied in der Jugendgruppe und erhält einen Jugendgruppenausweis vom ADAC in Frankfurt. Mit diesem Ausweis kann dann auch an Wettbewerben teilgenommen werden. Das ideale Einstiegsalter liegt zwischen 6 und 10 Jahren. Mit 7 bzw. 8 Jahren kann man bereits an Wettbewerben teilnehmen.

 

 

 

 

...

Kart  Ausstattung

Jeder Teilnehmer hat zweckentsprechende Kleidung zu tragen. Festes Schuhwerk, geschlossene, den ganzen Körper bedeckende Kleidung, feste Handschuhe (keine freien Finger) und Vollvisierhelme (mind. Standard ECE 2205) sind vorgeschrieben. Kartanzüge inkl. Kartschuhe und Handschuhe sind zu empfehlen

 

 

 

 

...

Rennablauf und Wertung

Nachdem der Fahrer mit seinem Trainer den Parcour zu Fuß erkundet hat, startet jeder Fahrer mit einem Probelauf. Dabei lernt er im Renntempo den Parcours kennen, ohne daß die Zeit oder eventuelle Fahrfehler gewertet werden. Der Trainer steht bei jedem Lauf neben der Strecke und gibt ihm vor und nach den Rennläufen entsprechende Hinweise und Tipps, die beim nächsten Lauf sofort umgesetzt werden können. Somit wird ein sofortiger Lernerfolg erzielt. Nach dem Probelauf folgen zwei weitere Läufe. Jeder Fahrer befährt den Parcours mit den gleichen Karts, so daß vor allem die Fähigkeiten der Fahrer miteinander verglichen werden und nicht die technische Ausstattung. Dabei kommt es zuerst auf eine fehlerlose Fahrt an, denn für jede verschobene oder umgeworfene Pylone werden zwei Strafsekunden zur Gesamtfahrzeit aus den beiden Wertungsläufen addiert. Der Fahrer mit der geringsten Gesamtzeit gewinnt das Rennen. Gefahren wird in verschiedenen Altersklassen (Stand 2020):

Klasse 0 Jahrgang 2014 Klasse 1 Jahrgang 2011 / 2012 / 2013

Klasse 2 Jahrgang 2009 / 2010

Klasse 3 Jahrgang 2007 / 2008

Klasse 4 Jahrgang 2005 / 2006

Klasse 5 Jahrgang 2002 / 2003 / 2004

Klasse 6 Jahrgang 2001 und älter (nur regionale Meisterschaften)

 

 

 

 

...

Warum Kartslalom beim AC Bensheim

Großer, abgegrenzter Trainingsplatz mit eigenem Clubhaus und sehr gute techn. Ausstattung vor Ort. Sehr erfahrene Trainer, die selbst jahrelang erfolgreich im Motorsport unterwegs waren und sind. Die Grundlagen zur Längs- und Querdynamik, Verhalten des Reifens bei verschiedenen Reibwerten, die richtige Fahrlinie, Lenkrad- und Sitzposition, Blickführung und richtiger Umgang mit Gas und Bremse bis hin zum Schrauben am Kart und Kennenlernen der technischen Funktionen. Dies bringen wir unseren Fahrern sowohl theoretisch als auch praktisch bei. Damit wird bereits sehr früh ein wichtiger Beitrag zur Verkehrssicherheit geleistet. Bei alle dem kommt der Teamgedanke und aber der Spaß nicht zu kurz.

Ansprechpartner

Adrian Mozdzierski, Cheftrainer

Christian Müller, Jugendleiter

kart@ac-bensheim.de

 

 

 

 

...